Seiten

Donnerstag, 3. April 2014

Die heutige Zeit in lustige Bilder gesetzt ...

... jedes Bild umgesetz in die Thematik der heutigen Zeit, und man kommt auf die Wirklichkeit im Leben. Diese Wirklichkeit ist beschi ... en, aber als normaler Bürger auch zum Lachen. 


Die Welt

Forscher klonen erstmals menschliches Leben



Die Büchse der Pandora ist weit geöffnet. Zum ersten Mal ist es Wissenschaftlern tatsächlich gelungen, menschliche Zellen zu klonen und genetisch identische Embryonen herzustellen.



Sexuelle Belästigung

Mal wieder "zufällig" am Po berührt

Spiegel Online  ein Beispiel:
  • Ein Nacktkalender am Arbeitsplatz? Hier kommt es auf den Kontext an. Martina Perreng, Arbeitsrechtsexpertin beim Deutschen Gewerkschaftsbund, erklärt es am Beispiel: "Ein Nacktkalender in einer Werkstatt, wo nur Männer arbeiten, ist eigentlich unproblematisch. Wird er aber so aufgehängt, dass die Sekretärin bei der Arbeit zwangsläufig darauf blickt, ist das eine Form der Belästigung."
Der große Renner - Rateshows
mit Joker


Die richtige Antwort A schloss die Deutsch-Koreanerin sofort aus. Begründung: Ein Pfifferling schmecke nicht nach Pfeffer. Ihre Favoriten: C und D. Allerdings sorgte der 50/50-Joker dafür, das genau diese beiden Antworten wegfielen. 


Partnerbörse


Wie wichtig ist das Profilbild bei einer Partnerbörse?

Helfen Sie Ihrem Glück auf die Sprünge und finden Sie mit System einen Partner, der zu Ihnen passt. Das ist bei uns schon hunderttausendfach passiert. Profitieren auch Sie von der wissenschaftlich basierten Methode, die hinter unserer Partnerbörse steckt und nutzen Sie modernste Möglichkeiten zur Partnerfindung.


Ästhetische Chirurgie des Gesichts


Das Gesicht macht uns einzigartig und unverwechselbar. Eine gesunde, frisch wirkende Gesichtshaut, ein schönes Lächeln oder ein verführerischer Kussmund stärken das Selbstwertgefühl und öffnen uns so manch eine Tür. Nicht zuletzt definieren wir die eigene Persönlichkeit zu einem großen Teil über unser Gesicht. 

So schreiben diese Kliniken ...



... und darf ich euch etwas sagen, ich kann diesen Mist nicht mehr lesen. 
Diese Themen sind wirklich nur noch mit Humor zu nehmen. Mein Humor ist mir aber vergangen und ich beende diese Webseite für heute. Ich mach mich doch nicht zum Affen.

Kommentare:

  1. Genialer Beitrag! Mir hängen diese ganzen Oberflächlichkeiten auch zum Hals raus. Man fragt sich beizeiten, wie weit die Menschheit eigentlich noch degenerieren kann. Da hilft meist wirklich nur noch Ironie...

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Varis für deine Zeilen, sie zeigen mir, ich liege mit meiner ironischen Beurteilung nicht falsch. :-)
      Wünsche dir noch einen schönen Tag. Liebe Grüße, Margot.

      Löschen